Mit Psychologie besser verkaufen – Online Kurs

Gehören Sie zu den Zukunftsgestaltern und lernen Sie Psychologie für eine herausragende Salesperformance einzusetzen. 

Einfach. Online. Umsatzfördernd. Jederzeit.

Möglichkeiten entdecken, die anderen verborgen bleiben.

In diesem Onlinekurs lernen Sie nicht nur die Kniffe der Verkaufspsychologie kennen und schätzen, sondern gehen im Praxisteil direkt in die Umsetzung, so dass Sie sofort Ihren Umsatz steigern können.

Dieser Kurs ist geeignet für Website- und Shopbesitzer, die ein fundiertes Verkaufssystem nicht nach Schema F aufsetzen wollen. Sondern durch tiefes Verständnis sich selbst ermächtigen wollen, eigene Verkaufsprozesse selbstständig entwickeln zu können.

Was Sie hier bekommen:

Insgesamt erhalten Sie sieben Kapitel, mit geballtem Verkaufs- und Psychologiewissen, auf Basis einer Behavoir Strategy. Und weil wir der Praxis immer mehr Glauben schenken, als der Theorie, bekommen Sie zu jedem Kapitel einen intensiven Praxiskurs, damit Sie sofort in die Umsetzung gehen können.

Und ja – Sie haben selbstverständlich auch bei einem Online Kurs von uns einen persönlichen Ansprechpartner.

Ihr roter Faden im Kurs:

Grundlagen des Verkaufs

  • Ziele
  • Bedarfsanalyse
  • Einwandbehandlung
  • Kaufmotive
  • Angebot & Abschluss
  • Praxisteil

In diesem Kapitel setzen Sie sich mit Zielen auseinander, die ein Verkaufsprozess erfüllen sollte – auch jenseits von Umsatzzielen.
Sie lernen das Handwerk des Verkaufes, von der Bedarfsanalyse, über die Einwandbehandlung bis hin zum Abschluss. Das ist die Basis für das weitere Vorgehen und sichert Ihnen auf der strategischen Seite ein professionelles Vorgehen.

Im Praxisteil setzen Sie bereits erste Schritte um und können Ihren bisherigen Verkaufsprozess schon unter die Lupe nehmen. Wenn Sie noch keinen haben, dann setzen Sie hiermit bereits die Basis.

Verkaufspsychologie

  • Economical Behavior
  • Texte
  • Bilder und Visuelles
  • Farben
  • Vertrauen
  • Praxisteil

Im Kapitel über Verkaufspsychologie verabschieden Sie sich kurz vom technischen Denken und erfahren, warum Menschen sich verhalten, so wie Sie es tun. Sie lernen, wie Sie durch psychodynamische Faktoren, Texte, Design und Bilder den Entscheidungsprozess der Kunden unterstützen können. Zudem lernen Sie dich wichtigsten Elemente für eine vertrauensvolle Kundenbeziehung.

Im Praxisteil werden Sie die Grundlagen des Verkaufs mit den psychodynamischen Elementen in Verbindung bringen. Sie überprüfen das für sich anhand Ihres vorhandenen Prozesses.

Salesmanagement

  • Wie man exzellente Verkaufsprozesse aufsetzt
  • Verhältnisprozess
  • Verhaltensprozess
  • Praxisteil

Sie bekommen hier die finale Strategie, wie man einen Verkaufsprozess sauber aufsetzt. Sie lernen zu unterscheiden, was Strategie und was Maßnahmen im Verkauf sind.

Der Praxisteil dient dazu, dass Sie genau das professionell für sich selbst umsetzen und Ihrem Verkaufsprozess somit den letzten Schliff geben.

Neukundengewinnung

  • Möglichkeiten der Akquise
  • Praxisteil

Von der Direktansprache, über Contentmarketing, Empfehlungsmarketing und Partnerprogramme – hier erhalten Sie einen Überblick über ihre Möglichkeiten der Neukundengewinnung.

Tun geht über Wissen – hier wählen Sie die richtigen Neikundengewinnungsmaßnahmen aus und entwickeln dafür Strategien, zur sofortigen Umsetzung.

E-Commerce

  • Kundenbindung
  • Identität
  • Fehler, Lernen und Verbesserung
  • Zukunft, Trend und Persönlichkeit

Online Shops haben es schwerer, eine Kundenbindung überhaupt zu erreichen, denn der persönliche face-to-face Kontakt einen entschiedenen Unterschied macht. Wie das trotzdem gelingt und was Sie dafür beachten sollten, erfahren Sie in diesem Kapitel. Um Ihren Online Shop oder die Salesperformance Ihrer Website zu verbessern, lernen Sie, wie Sie dafür Ihre eigenen Identität herausarbeiten. Wie Sie durch Fehler besser werden. Dieses Kapitel beschäftigt sich zudem mit der Zukunft des E-Commerce und was Sie tun müssen, um dafür gewappnet zu sein.

Im Praxisteil geben Sie Ihrer Website/ Ihrem Online Shop das Tuning. Spätestens an dieser Stelle setzen Sie sich meilenweit von Ihren Mitbewerbern ab und sichern sich einen kontinuierlichen Kundenstrom.

Bonus: Marktdominanz

  • Marktdominanz bekommen
  • Die wichtigsten Schritte
  • Praxisteil

Dieses Bonuskapitel ist für die, die es wirklich wissen wollen: Wie wird mein Produkt/ mein Shop zur Gewohnheit des Kunden? Wie schaffe ich es, dass er „süchtig“ danach wird? Marktdominanz ist kein Zufall und auch kein Glück – dahinter steckt ein simples, aber nachhaltiges System. Hier werfen Sie einen Blick in das Gehirn des Kunden und erkennen die Mechanismen, die Sie brauchen, um für sich diesen Schritt zu gehen.

Selbstverständlich setzen Sie auch hier wieder direkt um.

Als aufmerksamer Leser ist Ihnen natürlich nicht entgangen, dass Ihnen das erste Kapitel vorenthalten wurde.

Das Onboarding.

Sie erhalten eine Einweisung in dem Umgang mit dem Kurs und sämtliche Kontaktinformationen, wie Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragestellungen erreichen.

Warum ist dieser Kurs für Sie das Richtige?

Weil Sie hier den Unterschied zwischen Kennen und Können für sich erleben. Sie bekommen jederzeit und von überall her Wissen. Wenn Sie das möchten. Die Frage ist doch aber immer dieselbe:

Wann und wie setzen Sie um?

Dabei begleiten wir Sie. Sie bekommen, neben dem Theorieteil, jede Menge Arbeitshilfen und Leitfäden an die Hand, damit Sie den Kurs praxisorientiert nutzen können. Wer Wissen in die Praxis umsetzt, wird schnell sehen, dass Schablonen wenig hilfreich sind. Da müssen Sie in der Lage sein, individuell richtige Entscheidungen zu treffen.

Psychodynamische Faktoren in Ihren Verkaufsprozess clever einzubinden, sichert Ihnen nicht nur Ihren Kundenstrom und Umsatz, sondern auch einen stabilen Wettbewerbsvorteil.

Was Sie hier also bekommen, sind Ihre ersten eigenen Erfolge einer verbesserten Salesperfomance. Messbar.