Meine Leistungen

Was ich mache

Ich bin Ihr Partner für Behavioral Strategy im Sales

Wenn Sie verstehen, warum Ihr Kunde kauft, dann hören Sie auf zu verkaufen und helfen ihm lediglich bei seiner Entscheidung.

Konsum- und Marketingpsychologie sind die Grundlagen für einen Verkaufsprozess, der

  • das Kundenverhalten voraussehen kann
  • weiß, wer bei ihm kauft
  • der Bedürfnisse und Bedarfe kennt
  • Entscheidungen managen kann

 

Wo kommuniziert wird

Shops, Websiten, Mails, Telefon, Print, Apps, B2C, B2B – überall da, wo Sie den Kunden ansprechen beginnt der Verkaufsprozess.

Wie kommuniziert wird

Wie erreichen Sie den Kunden am besten? Wenn Sie verstanden haben, wie Sie agieren müssen,
dann wird der Kunde schnell seine Entscheidung treffen können.

Wer kommuniziert

Wissen Sie wen Sie da ansprechen? Wie er denkt? Welche Kriterien kaufentscheidend sind?
Wer die Grundlagen der Behavior Strategy im Verkauf erkennt und nutzt, wird zum Partner seiner Kunden.

Sales- und Conversion Analyse

Screening und Assessment

Das Sachliche. 

Die Analyse der Salesprozesse besteht aus der Erhebung der Ist- Situation, der Ursachenforschung, sowie einer Ressourcen- und Herausforderungsanamnese. Die dazugehörigen Daten, Ergebnisse und Feedback-Loops werden mit den Zielvereinbarungen abgeglichen und überprüft. 

Homo Oeconomicus

Das Menschliche. 

Prozesse können gut beschrieben sein und dennoch nicht funktionieren. Das Phänomen ist nichts Neues. Prozesse werden in der Regel für den Homo Oeconomicus gebaut. Ausgehend davon, dass Menschen sich nicht rational verhalten, werden die Prozesse auch in Hinblick auf Behavioral Pattern analysiert. 

Darstellung

Die Mischung. 

Die Analyse beinhaltet die ausgearbeitete Darstellung der Situation, sowie die Herausstellung der zu bearbeitenden Problempunkte. Die Datenlage aus dem Screening/ Assessment wird dabei im Zusammenhang mit der psychologischen Verahltensanalyse berücksichtigt und aufgearbeitet dargestellt. Für Sie alles auf einen Blick.

Es wird ein Maßnahmenkatalog vorgeschlagen. 

Digital Sales Strategy & CRM

Kundensegmentierung und Positionierung

Eine Salesstrategie fängt mit der Kundensegmentierung an. Das passgenaue Wissen über das Kundensegment lässt eine klare Positionierung und Darstellung des Unternehmens zu. Der Salesprozess ist Basis für sämtliche Marketing-Maßnahmen. 

Wer das Kundensegment kennt, der kann das Verhalten seiner Kunden voraussehen und seine Strategie daraufhin anpassen und aufbauen. 

Die Salesstrategie besteht aus zwei Prozess-Strängen: 

  • Verhältnisprozess (das große Ganze)
  • Verhaltensprozess (Verhalten an den Touchpoints)
Die Salesstrategie wird über kontinuierliches Testing entwickelt und modifiziert. 

Customer Journey

Der Verhältnisprozess

Die Reise des Kunden zum und im Unternehmen wird festgelegt und einem logischen Sales unterworfen. Ziel ist immer eine beständige gute Kundenbeziehung mit dem best möglichen Umsatz.

Die Customer Journey ist nicht linear, sondern besteht – je nach Segment – aus einem Netz an Wenn-Dann- Funktionen. Zudem wird festgelegt, welche Disziplinen in den Sales einzahlen. 

Interne und externe Touchpoints

Der Verhaltensprozess

Es werden interne und externe Touchpoints festgelegt, sowie Maßnahmen der einzelnen Disziplinen, um effektive Kommunikation mit dem Kunden und zwischen den Mitarbeitern zu gewährleisten. 

Ergebnis

Sie erhalten einen praxiserprobten Salesprozess, der macht was er soll und kann:

  • Akquise | Leadgenerierung
  • Umsatzsteigerung | Conversionoptimierung
  • Service | kontinuierliche Optimierung 
  • Verlängerung des Kundenlebenszyklus
  • Erhöhung der Mitarbeiter-Compliance
  • Stärkung der Unternehmensmarke
Sämtliche Marketingmaßnahmen können nun basierend auf diesen Prozess abgestimmt werden.

Lead and Train the Team

Aufbau und Uplift

Ob Sie ein neues Team aufbauen oder ein bestehendes auf das nächste Level bringen wollen: Ich übernehme das Team, arbeite es auf den (digitales) Salesprozess ein und sorge dafür, dass jeder Mitarbeiter Sales in seiner DNA hat. 

Neue Mitarbeiter werden eingearbeitet und sämtliche Disziplinen, die am Sales beteiligt sind, werden integriert. 

Sie haben zusätzlichen einen Außen- und Telefonvertrieb?

Ein Verkaufsprozess ist nicht zu trennen, denn er ist das Gesamte. Selbstverständlich werden die Mitarbeiter und ihre Prozesse mit einbezogen. 

Compliance & Skills

Wer dem Kunden das beste Einkaufserlebnis bieten möchte, der muss seinen Kunden verstehen und auch verstehen wollen. 

Die Einkaufswelt aus der Sicht des Kunden sehen – vom Bedarf, über das Bedürfnis, allen Einwänden bis hin zum perfekten Angebot. 

Ich sorge dafür, dass Ihre Mitarbeiter proaktiv und unternehmerisch für den Kunden denken und handeln. 

Warum Digital Sales vom Profi?

Der Unterschied

Sie können Ihre Verkaufsseiten mit UX/UI optimieren, bis sie „perfekt“ sind. Dann haben Sie den Sprint vielleicht gewonnen. 

Spätestens in 2-5 Jahren haben alle Ihre Mitbewerber ebenso optimiert. Dann werden alle Seiten für den Kunden gleich aussehen. 

Digital Sales optimiert und positioniert den Inhalt und bringt Ihren Verkaufsprozess auf ein höheres Niveau. Damit erhalten und behalten Sie Ihren Wettbewerbsvorteil. 

So gewinnt man einen Marathon. 

Ich bin mir im Klaren darüber, dass ich meinen Namen und meine Email-Adresse hier eingebe, damit ich eine Antwort auf meine Anfrage bekommen kann. Zur Sicherheit habe ich auch die Datenschutzerklärung gelesen und weiß, dass ich nicht zugemüllt werde, mit Dingen die ich weder bestellt noch gewollt habe.